StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Altstadt
Fr Okt 17, 2014 8:25 am von Miyuki

» bedeutungsvolle Charaktere gesucht (zu den Gangs)
Mo Sep 01, 2014 1:00 am von Amaya

» Nyra Kaneko
Mo Apr 21, 2014 9:52 am von Nyra

» Auflösung der Partnerschaft
Fr März 07, 2014 1:58 am von Gast

» unknwon sister - beloved sister
Mi Nov 13, 2013 6:02 am von Jojo

» Engelsherz
Di Nov 12, 2013 11:48 pm von Gast

» Zweitcharaktere
So Nov 03, 2013 5:34 am von Amaya

» Wir werden 2 Jahre alt!!!
So Nov 03, 2013 1:21 am von Gast

» Hauptschule
Sa Nov 02, 2013 2:41 am von Jace Beleren

Sisterforen

Austausch | 
 

 Dreamland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Dreamland   Mo Sep 10, 2012 7:59 am

Die Bar "Dreamland" befindet sich mitten im Herzen der Stadt. Die gute Lage wird nicht nur durch Verbindungsmöglichkeiten des öffentlichen Verkehrs gewährleistet, sondern auch durch die recht ruhige Lage. Es gibt nur wenige Wohnungen im Umkreis, sondern eher Bürogebäude, sodass in der Nacht die Musik nicht gedämmt werden muss.
Innen ist es gemütlich eingerichtet. Die Bar selbst steht genau gegenüber der Eingangstür und besteht aus dunklem Holz. Drum herum stehen schwarze Barhocker. Im Raum sind mehrere Sitzmöglichkeiten, in den Ecken stehen die Eckbänke, ansonsten findet man schwarze Sofas, oder schlichte dunkle Stühle um die Tische. Links vom Eingang geht es zu einer freien Fläche, die zum Tanzen einlädt. Viel Platz ist es nicht, aber es reicht meistens aus.
Geht man an der Bar vorbei, kommt man in einen kleinen Flur, wo sich die Wege zu den WC-Räume befinden.
Die Wände der Bar sind abwechselnd in dunkel und weiß gehalten, sodass die gemütliche Stimmung nicht zerstört wird, aber die Bar auch nicht zu hell wirkt. Dazu wird die Bar durch indirektes Licht beleuchtet. Kerzen befinden sich auf jedem Tisch.
Bei der Bar stehen die meisten Flaschen offen, sodass die Gäste auch dort die Auswahl sehen können und nicht nur in den Getränkekarten.
Essen wird nicht angeboten.



Kylar stand schon eine Weile wieder in seiner Bar. Die Gläser waren alle gespült, standen sauber auf dem Regal. Mit dem Lappen wischte er noch die Theke ab. Die Bar war war bereits seit einer Stunde geöffnet und er stellte zufrieden fest, dass er einige Gäste hatte. Es war ruhig, aber um diese Zeit kein Wunder. Die wenigsten Leute kamen sehr früh in seine Bar und solange der Umsatz stimmte, wenn er die Bar wieder schloss, wollte er sich nicht beklagen.
Sein Blick glitt umher, beobachtete etwas das Geschehen. Seit dem er in dieser Stadt war, hatte er keine Probleme gehabt, was ihn allerdings verwunderte. Als Kylar sich entschied, hier her zu ziehen, hatte er ganz andere Dinge von den Einwohner vernommen. Und viele hatten ihn ausgelacht oder nur ungläubig den Kopf geschüttelt, als sie erfuhren, dass er eine Bar eröffnen wollte. Natürlich war ihm bewusst, dass es auch hier Gangs gab, aber bisher ließen sie ihn in Ruhe und das würde auch so bleiben. Notfalls sorgte er selbst dafür.
Nach oben Nach unten
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Dreamland   Mo Sep 10, 2012 8:16 am

[First Post]

Die Arme hinter den Kopf verschränkt betrat sie die Bar. Zum Glück war morgen keine Schule, aber wieso 'zum Glück'? Sie wäre so oder so nicht hingegangen. Sie hätte sich wohl ins Versteck verkrochen und wäre erst sehr spät aufgestanden in der Hoffnung dass jemand schon etwas gekocht hatte und sie sich nur noch bedienen müsste. Standard. Kochen lag ihr nicht. Nun aber stand sie in der Bar, die ihr sehr gut gefiel. Dreamland. Okay. War nun kein Barname, den Amaya ausgesucht hätte, aber es war auch nicht ihre Bar. Innen war es dafür sehr schön und gemütlich. Deshalb kam sie gern her. Die Musik war gut und die Getränke erst recht. Noch ganz 18 war sie zwar nicht, aber ist bisher noch nicht aufgefallen. Sie stellte ja auch keinen Blödsinn an, obwohl, nicht ganz. Sie stellte Blödsinn an, aber nicht betrunken und schon gar nicht in der Bar. Sie wollte weiterhin hierher kommen. Also wenn sie mal Gebäude verschönern wollen würden mit Grafitti, dann ist diese Bar zu verschonen! Langsam ließ sie ihren Blick durch das Innere schweifen. Voll war es nicht, aber einige Leute waren schon da. Lächelnd und freundlich wie immer ging sie gleich auf die Bar zu. Der Geruch mancher Menschen stieg ihr in die Nase. Schweiß, billiges Deo.. Oh, ein gut riechendes Parfüm. An der Bar angelangt setzte sie sich sofort auf den Barhocker. "Hallo!" begrüßte sie den Mann hinter der Bar, den sie nur vom Sehen her kannte. Bisher hat sie noch keinerlei große Gespräche mit ihm geführt. Überlegt sah sie auf die Flaschen hinter ihm. Was könnte sie denn nehmen?

_________________
Nach oben Nach unten
http://cityofsin.forumieren.com
Miyuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 32
Ort : Unterwaltersdorf

BeitragThema: Re: Dreamland   Mo Sep 10, 2012 9:18 am

First Post

Miyuki war erst vor ein paar Wochen hier angekommen und hatte eigentlich noch nicht wirklich viel gesehen von der Stadt, außer ihrer Patrouillenrute kannte sie nicht viel, sie war hier noch nicht fort gegangen, aber das wollte sie mal nachholen.
Die Polizistin hatte sich etwas schicker angezogen und schaute sich um, sie war mit einen Taxi hierher gekommen den laut ihren Section Chief gab es hier eine tolle Bar und es schadete nichts wen man ein bisschen Alkohol schlürfte, natrülich durfte es nicht zuviel sein aber ein paar Gläschen gingen sicher rein. Kobayakawa krammte nach ein paar Schritten in ihrer Handtasche umher und holte ein Prospekt raus, ob dies eine neue Masche vom Bürgermeister war wusste sie nicht, auf jedenfall der Typ der ihr das Haus angedreht hatte gab ihr diese Prospekt was angeblich jeder bekam der in diese Stadt zog.
Das ganze schien aber noch nicht ganz ausgereift zu sein den das Prospekt war zwar ziemlich dick und es stand auch viel drinnen wo man hingehen könnte aber die Überschrift lautete nur schlicht und einfach nur CITY, dazu gab es einen blöd gezeichneten Smile der einen dämmlich angrinste.
Die Dame seufzte und packte das Teil weg, sie würde es sich später vielleicht mal ansehen aber nun war sie hier und stand vor einer Bar die Dreamland hieß, sie guckte kurz hinein und bemerkte das hier noch nicht viel los war, das war genau richtig für den Anfang, sie kannte grad mal ein paar ihrer Kollegen aber vielleicht konnte man hier neue Leute kennen lernen, oder zumindest mal die Leute begutachten und sehen was hier alles so rumläuft.
Miyu ging dann einfach hinein und begrüßte den Barkeeper mit einen freundlichen "Hallo", danach setzte sie sich zu einer Eckbank, von dieser Stelle aus konnte man gut die Leute die hier noch reinkamen begutachten, vielleicht würde sie ja hier auch Freunde finden, das Problem war nur das sie ziemlich schüchtern war deshalb nahm sie schnell die Karte wo die Cocktails drauf waren und überlegte was sie nehmen könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Mizu

avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 19.08.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dreamland   Mo Sep 10, 2012 9:30 am

[First Post]

Mizu sah sich noch einmal in der Straße um, bevor sie sich zu dem Eingang der Bar "Dreamland" wandte. Es war noch nicht spät am Abend und doch waren schon viele Menschen bei dieser Uhrzeit zu Hause. Einige würden sicherlich noch die ganze Nacht dort verweilen, aber sicherlich würden sich auch einige Gestalten in diese Bar verirren.
Es war das erste Mal, dass sie ohne einer ihrer Rudelmitglieder utnerwegs war. Normalerweise ging sie ungern allein nach draußen. In letzter Zeit hatten sie immer mehr Probleme mit den Gangs der Stadt bekommen und sie wusste, dass sie nicht wirklich stark war, um sich auf andere Art als die Verbale zu verteidigen.
Heute aber hatte keiner Lust gehabt, in eine Bar zu gehen, sie lockte jedoch der Cocktail-Durst, den sie schon seit ein paar Tagen verspürte. Sie würde auch nicht lange bleiben.
Sie atmete einmal tief durch, bevor sie sich eine Strähne ihres Ponys hinter das Ohr strich und nun die Tür bei Seite drückte. Wie zu erwarten war es noch recht leer in der Bar, weshalb sie sich entschloss, sich auch nicht allzu lange hier aufzuhalten. In ein paar Stunden würde es sicherlich voller werden und sie hatte keine Lust auf einen Konflikt mit anderen.
Sie sah sich kurz um. Dort drüben erkannte sie jemanden. Amayan, so glaubte sie, dass sie hieß. Sie war nach ihrer Information die Anführerin der Gang Forbidden Roses, aber Mizu war ihr noch nicht oft begegnet.
Etwas unsicher trat sie etwas näher herein, jeder Schritt anmutig und schleichend, wie die einer Katze. Und nun ja. Das war sie nun indirekt auch. Als Neko-jin hatte sie die Möglichkeit sich in eine Katze zu verwandeln. Naja, ob das von Vor oder Nachteil in eineer Auseinandersetzung war, ließe sich drüber streiten. Zumindest hatte es sich öfters als praktisch erwiesen.
Schließlich, nachdem sie noch einmal tief durchgeatmet hatte, bahnte sie sich ebenfalls einen Weg zur Bar, jedoch setzte sie sich in einige Entferung von Amayan hin.
Kurz nickte sie dem Besitzer, Kylar, zu, bevor sie sich der Getränkekarte widmete.
Lieber einen Pina Colada, einen Explosivo oder doch eher ein Sex on the Beach? Immer wieder das gleiche mit ihr: Sie konnte sich erst nie entscheiden!
Nach oben Nach unten
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Di Sep 11, 2012 1:02 am

(2. Post)

Ein freundlicher Gruß ließ ihn wieder aufblicken, sah als erstes die Hände der jungen Frau und dann in ihr Gesicht. Er hatte sie hier schon öfters gesehen, was ihn erfreute. Stammgäste zu bekommen war wichtig, wenn man eine Bar vernünftig leiten wollte. Ein Lächeln schlich auf seine Lippen. "Hey. So früh schon hier?" Er schmiss den lappen in die Spüle und drehte sich wieder ganz zu ihr. "Kann ich dir schon was bringen?" Aus dem Augenwinkel sah er das Nicken einer anderen Frau mit dunklen Haaren. Bisher hatte er sie hier noch nicht gesehen. Noch nicht mal auf der Straßen. Aber es verwunderte ihn nicht. Immerhin war er selbst noch nicht allzu lange hier und die meiste Zeit hatte er dann mit dem Aufbau und dem Leiten seiner Bar verbracht. Mit leichtem Lächeln erwiderte er den Gruß auf dieselbe Weise, nahm sich dann schon einmal ein paar Gläser.
Wo war eigentlich Chris?
Er hatte den jungen Mann als Barkeeper eingestellt, damit er sich um das organisatorische besser kümmern konnte, oder eben etwas kellnerte. Kylar war schon froh, dass er überhaupt Jemanden hatte einstellen können. Gutes Personal war eben teuer.
Als er die Tür hörte, blickte er erwartungsvoll auf, sah aber lediglich einen neuen Gast. Auch sie hatte er hin und wieder mal gesehen, erwiderte erneut das Nicken.
"Ich kann dir auch was empfehlen, wenn du dich nicht entscheiden kannst. Musst mir nur sagen, ob du lieber süß magst, oder doch eher sowas wie Bier oder Whiskey." Sein Blick ruhte wieder auf der jungen Frau vor sich.
Nach oben Nach unten
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Sep 12, 2012 3:24 am

Nach seiner Frage zuckte Amaya grinsend mit ihren Schultern. "So früh schon Langeweile und nichts zu tun." antwortete sie ihm. Stimmt sogar, je nachdem, aus welchem Winkel man es sieht. Sie hat nichts zu tun, würde sie aber ihre Tante fragen, würde sie ihr eine lange Liste mit Tätigkeiten nennen, die sie noch erledigen könnte. Angefangen mit Hausaufgaben und mal wieder zur Schule zu gehen. "Ja klar!" Freudig lächelte sie ihn an. Warum denn nicht. Immerhin ist sie ja deswegen hierher gekommen. Und ob sie nun anfängt oder später.. was macht das schon? Sie sah sich einmal um. Immer noch die gleichen Leute wie eben, nein, da. Da ist eine neue Frau herein gekommen. Sie saß auf einer entfernten Eckbank. Es wirkte fast so, als schottete sie sich ab, oder aber, sie will einfach den Überblick über die anderen Menschen hier in der Bar bewahren. Nun wendete sich die Rot-weißhaarige wieder an den Barkeeper, dessen Blick schon wieder an jemand neuem klebte und diese Person mit einem Nicken begrüßte. Sie folgte seinem Blick zu einer neuen Person. Langsam füllt es sich hier. Das Mädchen saß ebenfalls an der Bar auf einem der Hocker, aber weit weg von ihr. Och, hatte sie Angst? Amaya biss doch nicht, okay, vielleicht nicht immer und nicht jeden. Vielleicht war sie aber auch einfach nur schüchtern, das wäre eine Möglichkeit, immerhin steckte sie sofort ihre Nase in einer der Getränkekarten. Vielleicht wollte sie auch einfach nur allein sein und entspannen. Alles wäre möglich. Kurz fragend legte sie den Kopf schief, sah dann aber wieder gerade und noch einmal in die Runde. Sie glaubte niemanden hier zu kennen. Nun redete der Barkeeper wieder mit ihr. Er wolle ihr etwas empfehlen. Überlegend klopfte sie kurz mit den Fingern auf der Bar. "Klingt schon erst einmal super. Dann bin ich gespannt was der verehrte Herr mir serviert wenn ich etwas süßes haben will." Wieder einmal liegt das Amaya-typische Lächeln auf ihrem Gesicht, was ihr immer einen leicht frechen Touch verpasste.

_________________
Nach oben Nach unten
http://cityofsin.forumieren.com
Miyuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 32
Ort : Unterwaltersdorf

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Sep 12, 2012 9:44 am

Miyuki studierte die Getränkekarte und seufzte leise, den irgendwie wusste sie nicht was sie nehmen sollte, sie schaute aber zu einen Mädchen das rein kam, diese setzte sich auf einen Hocker und nahm ebenfalls gleich die Getränkekarte in die Hand und an ihren Blick war zu erkennen das sie sich auch nicht entscheiden konnte.
Kobayakawa lächelte nur und schaute zu einen Mädchen das sich mit den Barkeeper unterhielt, warscheinlich kannten sich die beiden den sie schienen sich gut zu verstehen, sie legte die Getränkekarte dann weg und lehnte sich zurück, den sie hatte sich nun entschieden, sie würde einen Florida Sling bestellen und dann würde man ja noch sehen wie es weiter ging hier, es kam nämlich drauf an welche Personen noch hinzu kamen, den es waren sicher nicht alles so ruhig wie die jetztigen Gäste.
Die Dame mit den schwarzen Haaren hörte ihr Handy klingeln und nachdem sie drauf gesehen hatte wer da anrief legte sie auf ohne das sie überhaupt abgehoben hatte, sie wollte heute einfach ihre Ruhe haben und da es niemand wichtiges war würde sie vielleicht später zurück rufen, das kam ganz drauf an wieviel sie heute in sich rein kippte.
Die Polizistin durfte es aber natrülich auch nicht übertreiben, den das kam sicher nicht gut wen sie hier volltrunken umherirrte und vielleicht sogar noch unschuldige Leute anpöbelte.
Miyu beobachtete von ihrer Ecke aus das geschehen, aber da hier grad nicht viel geschah gabs auch nicht wirklich viel zu beobachten, aber das würde sich sicher bald geben, den je später es wurde umso mehr Leute kamen sicherlich bald hier reingestürmt, höchstwarscheinlich waren auch Typen dabei die glaubten sich an alles ran machen zu müssen was zwei Knödel in der Bluse hatte, auf die könnte sie eigentlich verzichten aber leider gab es solche Kerle überall.

_________________
Nach oben Nach unten
Mizu

avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 19.08.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Sep 12, 2012 9:59 am

Natürlich bemerkte sie die Blicke der anderen auf sich ruhen, es war wie ein Instinkt, dass ihr sagte, dass sie beobachtete wurde. Jedoch zwang sie sich weiterhin in die Getränkekarte zu schauen und sich nichts anmerken zu lassen.
Heute würde sie sich wohl für einen Explosivo entscheiden. 5 verschiedene Sorten Rum in einem Cocktail. Aber es schmeckte ihr und das war die Hauptsache. Es war fruchtig und exotisch.
Leise seufzend klappte sie die Karte zu und legte sie bei Seite. Der Barkeeper hatte wohl gerade zu tun, weshalb sie ihn nicht stören wollte. Vermutlich war diese Amayan genauso ratlos, wie sie noch vor wenigen Sekunden es gewesen war.
Sie lauschte dem Gespräch kurz, bevor ihr Ohr leicht zuckte, als sie das typische Pipen vernahm, bevor ein Handy überhaupt klingelte. Sonst gab sie keinerlei Reaktion von sich, dass sie mitbekommen hatte, dass das Telefon ging.
Irgendwie fand sie es merkwürdig allein in dieser Bar zu sitzen. Sie kannte in dieser Stadt aber niemanden außer ihrem Rudel. Und sicherlich würde keines der Mitglieder heute hier auftauchen.
Ihr Blick huschte wieder zu Amayan hinüber. Ob sie wirklich so furctheinflößend war, wie alle erzählten? Gerade sah sie hier nur ein ganz normales Mädchen - nun ja, fast, wenn man von ihrer Haarfarbe absah, aber auch ihre eigene Haarfarbe war alles andere als das Übliche- und keine Anführerin einer Gang, die gerne Ärger machte und auch ihrem Rudel schon einige Probleme bereitet hatte.
Ob sie sich mit ihr unterhalten sollte? Scheinbar schien sie nicht zu wissen, wer sie war. Vielleicht bekam sie ein paar Informationen von ihr?
Innerlich schüttelte sie mit dem Kopf. Nachher verriet sie irgendetwas und sie gefährdete unnötig ihr Rudel. Das würde dem König und der Königin keineswegs gefallen, vorallem, da sie nicht auf einen Befehl hin handelte.
Sie wandte ihren Blick nun von der Frau ab und lenkte ihn auf die verschiedenen alkoholischen Flaschen auf dem Regal.
Mizu fand, dass die Bar nett dekoriert war und einladend wirkte. Außerdem war die Lage wie geschaffen für eine Bar wie diese. Wie man wohl dazu kam, eine Bar zu eröffnen?
Dieser Gedanke ließ sie wieder Kylar mustern.
Nach oben Nach unten
Cris

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Sep 12, 2012 10:07 am

[First Post]

Verdammt! Er hatte vollkommen die Zeit vergessen!
Während Cris durch die Straßen der Stadt rannte und immer wieder auf die Uhr an seinem Arm blickte, verfluchte er sich selbst. Er hatte sich mal wieder von seiner Schwester überreden lassen, an einem doofen Wii-Spiel teilzunehmen. So langsam sollte er vielleicht lernen nein zu Cara zu sagen, aber wenn sie ihn dann mit diesen großen blauen Augen ansah und ganz leise bitte sagte, wurde er einfach immer wieder weich.
Normalerweise war er doch sonst nicht der sentimentale Typ. Ganz im Gegenteil. Aber bei seiner Schwester war einfach alles anders.
Kurz huschte ein Lächeln über seine Züge, das jedoch auch genauso schnell wieder verschwunden war. Er lächelte nicht viel. Jedenfalls hatte er bisher nie wirklich Anlass dazu gehabt. Außer bei seiner Schwester.
Er schüttelte den Kopf, bog um die nächste Hausecke und wusste, dass er bald da war.
Hoffentlich gab es keinen Ärger. Kylar war zwar eher der lokere Typ, aber er war schließlich sein Angestellter und hatte pünktlich zu seiner Schicht zu erscheinen. Cris konnte nur hoffen, dass zu dieser Uhrzeit - wie sonst auch- noch kaum jemand da war.
Schließlich stoppte er kurz vor dem Hintereingang und fischte einen Schlüssel hervor, den Kylar ihm gegeben hatte, damit er hineingelangen konnte. Sein Weg führte ihn schnurstracks zu seinem Spint, indem er seine Jacke reinpfefferte und sich schnell das Arbeitshemd überzog. Eigentlich gab es keine gezwungene Arbeitskleidung, jedoch fand es Kylar schön, wenn der Name der Bar und auch der Name des Barkeepers auf dem Hemd verewigt war.
Er atmete noch einmal tief durch, und trat schließlich von hinten nach vorn in den Barbereich. Sein Blick glitt umher. So wie er es sich gedacht hatte, war noch nicht viel los und er stieß deshalb kurz ein Dankesgebet gen Himmel, dabei war er noch nicht einmal gläubig.
"Kylar, ich bin da." Er schnappte sich Zettel und Stift und bahnte sich einen Weg zu der Frau, die allein in einer Ecke stand. Zwar wusste er nicht, wer zuerst reingekommen war, jedoch würde sich Kylar schon um den anderen Gast an der Bar kümmern.
Kurz glitt sein Blick über sie. Er kannte sie nicht. Vermutlich war sie neu in diese Stadt gezogen und wollte nun ein paar Leute kennen lernen. Nun, er würde bestimmt nicht dazu gehören. Er war nicht der aufgeschlossene Typ, was die meisten verschreckte.
Nicht, dass er nicht trotzdem Vergnügen haben konnte...
"Guten Abend. Was darf ich Ihnen bringen?"
Nach oben Nach unten
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Do Sep 13, 2012 1:58 am

Wie immer eine spitze Zunge. Bisher hatte er nicht viel mit ihr gesprochen, aber wenn es doch dazu kam, hatte sie immer einen Spruch auf den Lippen. Und ein freches Grinsen. Es machte sie irgendwie sympathisch, weil sie es nicht auf arrogante Weise tat. Ganz im Gegenteil. Sie lockerte dadurch die Atmosphäre auf und wie er gestehen musste, vertrieb auch sie seine Langeweile, wenn mal wieder nichts zu tun war.
"Nun denn...Was süßes." Er grinste und drehte sich halb zu ihr, halb zu dem Regal mit den Flaschen. "Der Explosivo ist wirklich gut, haut aber auch gut rein. Ohne Grundlage würde ich den eher nicht nehmen, außer du bist einiges gewohnt." Aus dem Augenwinkel sah er sie an. Sicherlich war sie nicht wie die typischen Mädchen, die nach einem Drink halb komatös vom Stuhl kippten. Aber auch er irrte sich gerne mal, wenn er Menschen einschätzte. Leider. "Ansonsten das klassische wie Sex on the beach oder einen Pína Colada. Seit neusten haben wir auch den sogenannten Magic Strawberry. Neben Rum ist vor allem Sekt drin und natürlich Erdbeermark und etwas Maracujanektar." Nun musste er selbst etwas überlegen. Es kam nur selten vor, dass er etwas vorschlagen musste, auch wenn er das gerne tat. Kundenkontakt war ihm ebenso wichtig wie gute Angestellte.
Und genau in diesem Moment sah er Cris an sich vorbei laufen. Ein Schmunzeln schlich auf seine Lippen, auch wenn er etwas verärgert war. Das war alles andere als Pünktlich, aber wenigstens machte er sich gleich an die Arbeit. Alles andere würde er später mit ihm klären.
Mit einem Räuspern wandte er seine Aufmerksamkeit und Gedanken wieder dem Gast und den Getränken zu. "Der Magic-Drink kann man wahlweise auch mit anderen Früchten machen. Banane, Aprikose oder Ananas hab ich noch hier. Wenn es etwas ins saure reingehen soll, wäre natürlich noch der Caipirinha zu empfehlen."
Nach oben Nach unten
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Dreamland   Fr Sep 14, 2012 5:51 am

Sie wollte etwas süßes, er fing an zu erklären. Allerhand Cocktails wurden ihr benannt, bei einigen nannte er sogar die Inhalte. Explosivo. Klang interessant. Aber sollte sie wirklich schon damit anfangen? Sie wollte Spaß haben, nicht grundlos saufen, und beweisen wollte sie einfach niemandem etwas. Beweisen wie "sieh her wie gut ich starke Getränke vertrage". War ja sinnlos und dumm. Sex on the Beach. Der bekannteste. Zwar kannte sie nicht den genauen Inhalte, aber es war ihr vom Namen her bekannt. Hach, hätte er nicht einfach etwas servieren können? Ach scheiß drauf. Sie kann doch wohl mal selbst entscheiden. Erdbeeren. Auch das klang sehr gut, bis er dann den Caipirinha erwähnte. "Den nehm ich." sagte sie grinsend. "Sauer macht lustig!" Dies sagte sie mit einem sogar minimal noch verstärktem Grinsen. Abgesehen jetzt davon, dass sie dies mit völliger Überzeugung sagte, als müsse sie wirklich noch lustiger werden, sprach er sie jetzt einfach am meisten an. "Ich danke." Sie lächelte ihn mit ihrem frechen Lächeln an, das sie einfach besaß. War ja eigentlich seine Aufgabe als Barkeeper, aber warum nicht trotzdem freundlich sein? Sie spürte schon eine ganze Weile einen seitlichen Blick und sah in die Richtung. Das Mädchen von der Bar. Was war denn mit ihr? Vielleicht war sie ja ganz allein. War Amaya ja auch, abgesehen vom Barkeeper gewesen. Mit einer Kopfbewegung  bedeutete sie ihr doch etwas näher zu kommen. Einladend klopfte sie auch mit der Hand auf den neben sich befindenden Barhocker. Wenn sie will kann sie doch näher kommen. Niemand muss allein sein und je mehr Leute da waren, desto spaßiger wird es. Natürlich lächelte auch sie sie an. 

_________________
Nach oben Nach unten
http://cityofsin.forumieren.com
Miyuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 32
Ort : Unterwaltersdorf

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Sep 19, 2012 8:46 am

( Sry habs voll verpeilt das ich dran bin )

Miyuki beobachtete nebenbei die beiden die sich unterhielten, es war schön zu sehen das sich die beiden so gut verstanden, aber warum sie das so freute wusste sie irgendwie selbst nicht so wirklich.
// Ich frage mich wieso der Section Chief mir diese Bar vorgeschlagen hat //, dachte sie sich und seufzte, es war schade das der Besitzter alleine war und anscheinend kein Personal hier war, aber kurz darauf kam ein Herr zu ihr hin der sie Frage was sie haben möchte.
"Oh Guten Abend, ich hätte gerne einen Florida Sling bitte", antwortete sie ihm freundlich lächelnd und legte die Getränkekarte wieder auf den Tisch, sie hatte sie nämlich die ganze Zeit in der Hand gehalten, es hätte ja sein können das sie sich ja um entschieden hätte.
Die Dame schaute sich nochmals um aber irgendwie wurde es hier nicht voller, sie seufzte dann erleichtert und lehnte sich zurück, vielleicht hatte ihr der Section Chief das empfohlen weil hier kaum was los war, aber sie glaubte irgendwie nicht daran das es so bleiben würde, sie beschlich das Gefühl das es hier bald Ramba Zamba geben würde und das war genau das was sie nicht brauchen konnte, deshalb genoss sie noch die Ruhe vor den Sturm.
Kobayakawa war leider auch schrecklich schüchtern, wen plötzlich viele Leute hier rein platzten und sie ansprechen würden würde sie anfangs kein Wort raus kriegen, das ist was was sie an sich selbst störte, sie wollte gerne weniger schüchtern sein doch jedes Wesen war halt anders, es gab die schüchternen und es gab die die sofort immer auf alle zugingen und sie ansprachen.

_________________
Nach oben Nach unten
Mizu

avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 19.08.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dreamland   Sa Sep 22, 2012 5:08 am

Erstaunt wandte Mizu ihren Blick abrupt wieder ab. Was war das denn gewesen? So etwas war sie nicht gewohnt.
Ob sie sich neben Amaya hinsetzen sollte? Ihr Herz klopfte leise gegen ihre Brust, signalisierte ihr jedoch die Unsicherheit, die ihr ganzer Körper beherrschte.
Normalerweise wäre es ihr gerade lieber alleine zu sein... Davon mal ab, dass Amaya sie eh nicht sympathisch finden würde. Sie sprach nicht viel mit Fremden. Bei diesen war sie bisher immer distanziert und verschlossen gewesen. Viele interpretierten dies fehl und hielten sie für arrogant, obwohl sie das ganz und gar nicht war.
Aber sich einfach neben die Anführerin einer feindlichen Gang setzen? Irgendwie fühlte sich das wie ein Verrat an ihrem Rudel an, das schon viel unter ihrer Gang gelitten hatte.
Sie biss sich auf die Unterlippe und wandte ihren Blick konsequent auf das Holz der Bar. Nein, sie würde sich nicht neben sie setzen. Lieber war sie allein und trank allein... Außerdem wollte sie ja eh nicht lange bleiben. Und nachher war das ganze eine Falle?
Sie runzelte leicht die Stirn und schüttelte innerlich den Kopf. Langsam wurde sie ja paranoid. Das war nicht mehr normal. Vielleicht war das Mädchen ganz nett?
Mizu sah wieder zu Amaya, seufzte leise und stand schließlich auf, bevor sie sich recht dafür entschieden hatte. Unsicher setzte sie sich zu dieser, jedoch nicht direkt neben ihr, sondern ein Stuhl daneben.
Wow. Amaya sah wirklich gut aus... Und dieses Grinsen stand ihr wirklich gut. Sicherlich liefen ihr viele Männer hinterher. Mizu dagegen hatte ein Selbstbewusstsein wie ein Krümmel eines Brotes. Sie schloss sich einfach aus dem Beuteschema der Männerwelt aus.
"Abend." Sie sah ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Cris

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Sa Sep 22, 2012 5:14 am

Er beobachtete sie dabei, wie sie die Getränkekarte zurücklegte und nickte leicht, bevor er ihren Wunsch und die Nummer des Tisches auf seinen Zettel schrieb.
"Einen Moment bitte. Ich mache Ihnen den Cocktail sofort fertig."
Eigentlich war Cris redefaul. Normalerweise beteiligte er sich nur an Gesprächen, wenn es ihn wirklich interessierte, ansonsten schwieg er den großen Teil der Zeit. Viele hatten schon versucht, ihn zum Reden zu animieren, doch das konnte er erst recht nicht ausstehen und sperrte sich noch mehr. Manche Menschen verstanden einfach nicht, wenn sie unerwünscht waren oder nicht.
In seinem Beruf musste er jedoch anders reagieren, als sonst. Er musste immer höflich bleiben, egal, was der Kunde von ihm wollte und außerdem musste er mehr mit ihren Reden, als ihm eigentlich lieb war.
Cris fragte sich gerade, ob er Miyuki auch privat angesprochen hätte, wenn er die Möglichkeit dazu gehabt hätte. Kurz musterte er die Frau und schüttelte innerlich den Kopf.
Nein, vermutlich nicht.
Schließlich wandte er sich ab und ging zur Bar hinüber, wo sich Kylar immernoch mit dieser Frau beschäftigte, aber anscheinend noch nicht die anderen Kundin gefragt hatte, was sie zu trinken haben wollte.
Er schmiss den Block mit den Zetteln in eine Ecke und schnappte sich ein Cocktail-Glas, bevor er den Mixer in die Hand nahm und das gewünschte Getränk zubereite.
Aus dem Augenwinkel musterte er kurz die beiden Frauen, wandte sich aber bald wieder seiner Arbeit zu.
Nach oben Nach unten
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Sa Sep 22, 2012 6:16 am

Als er wieder ihr Grinsen sah, erwiderte Kylar es. Er konnte einfach nicht anders und in seinen Augen konnte man sehen, wie amüsiert er von der jungen Frau war. Nicht auf eine boshafte Art und Weise, sondern ehrlich. Sie machte ihm einfach gute Laune mit ihrer Art. Solche Gäste hatte er gerne.
"Ein Caipi. Kommt sofort." Schmunzelnd wandte er sich ab und nahm sich die Zutaten, mixte den Cocktail zusammen und sah zu Cris, der ebenfalls seiner Arbeit nachging. Doch er verkniff es sich, ihn nun anzusprechen. Die Körperhaltung seines Angestellten sagte schon wieder alles aus. Selbst mit ihm unterhielt sich der dunkelhaarige Mann nur selten. Und dann eher über geschäftliches.
"Bitte sehr." Er schob das Glas vor seinen Gast und grinste weiter. "Ich hoffe er schmeckt. Bin mal gespannt, ob er dich lustig macht." Er zwinkerte ihr zu und sah dann zu der anderen Frau.
Ah, sie hatte sich also wirklich getraut, näher zu kommen? Sie wirkte eher etwas zurückhalten. "Darf ich dir auch was bringen?" Er legte den Kopf leicht zur Seite, stützte sich mit den Händen an der Theke ab.
Die Blauhaarige wirkte irgendwie peinlich berührt. Oder ertappt? Er war sich nicht sicher. Aber anscheinend fühlte sie sich in seiner Bar noch nicht wirklich wohl. Das musste definitiv geändert werden. Ansonsten wäre es eine verlorene Kundin.
Nach oben Nach unten
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Dreamland   Do Sep 27, 2012 3:50 am

Na was war denn das? Sie sah einfach weg. Ach, ein schüchternes Ding. Machte Amaya nichts aus. Sie konnte sich zwar nicht in deren Körper hineinversetzen, sie war nun einmal nicht so. Sie wusste nicht recht, ob sie sich verstellen sollte. Ihr Auftreten könnte die Blauhaarige noch mehr verschrecken und verunsichern als jetzt schon. Denn das sah man ihr ganz deutlich an. Aber was waren das für Gedanken? Selbst in ihrem Kopf musste sie wieder grinsen. Nie und nimmer würde sie sich ändern. Sie wäre dann einfach nicht mehr sie selbst. Stattdessen lächelte sie sie einfach weiterhin freundlich an. So wie sie nun mal war. Leader einer großen Gang der Stadt, aber dennoch nett. Und etwas verrückt. Aber anscheinend schien es doch gewirkt zu haben. Das Mädchen sah zwar so aus, als hätte sie sehr mit sich ringen müssen, aber sie kam näher. Zwar nicht direkt neben sie, aber zwei Sitze weiter. "Ich beiße doch nicht." sagte sie zu dem fremden Mädchen, lachte dann aber. "Jedenfalls nicht immer." Dabei sah sie dann auch den Barkeeper lachend an, der ihr ihr Getränk bereit stellte. "Danke!" rief sie begeistert und nahm einen Schluck. "Ah, ja! Der schmeckt wirklich!" Sie sah wieder zu dem Mädchen. "Der Caipi hier, den kann ich empfehlen." Dabei hob sie das Glas etwas und stellte es gleich wieder auf die Bar. Kurz sah sie aus als würde sie überlegen, legte den Kopf dann etwas zur Seite und grinste wieder typisch. "Madame hier heißt Amaya." Alle beide angesehen wuschelte sie sich mit der rechten Hand durch ihr kurzes Haar. 

_________________
Nach oben Nach unten
http://cityofsin.forumieren.com
Miyuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 32
Ort : Unterwaltersdorf

BeitragThema: Re: Dreamland   Sa Sep 29, 2012 10:02 am

Die Polizistin schaute den treiben hier einfach nur zu, sie war noch immer zu schüchtern um was zu tun, sie wünschte wirklich sie wäre etwas mehr so wie die anderen beiden, aber jeder war nun mal anders auf der Welt.
Miyuki wartete auf ihren Drink der gerade gemacht wurde, die freude war fast zu sehen, es war nich so als würde sie eine Alkoholikerin sein aber hin und wieder konnte man sich ein Gläschen göhnen.
Kobayakawa überschlug ihre Beine und sah wie die 3 ins Gespräch kamen, zumindest hatte das Mädchen das sich vor kurzen dorthin gesetzt hatte Abend gesagt und schien die andere mit den Gespräch weiter zu machen, wärend der Barkeeper ebenfalls seinen Senf dazu gab.
Sie blickte aber nicht ständig zu denen dreien hin, sie holte eine Zeitschrift aus ihrer Handtasche raus, die war zwar jetzt ein bisschen zerknüllt aber das lag daran das sie sie so gut es ging zusammen gefaltet hat damit sie in die Handtasche passte.
Die Dame mit dne schwarzen Haaren war gleich vollauf begeistert als sie diese Zeitschrift aufschlug, es war eine Waffenzeitschrift und sie war völlig hin und weg.
Miykuki war so begeisert das man es ihr dirket ansah, den in der Zeitschrift gab es ein Bild zum ausklappen, das war immer die Waffe des Monats und als sie es ausklappte und ansah sagte sie,
"Also daran würd ich auch gern mal meine Hände reiben", sie bemerkte nicht das das in der noch fast leeren Bar hier doch zu hören war, es war nicht wirklich laut zu hören, aber man konnte es auch nicht überhören, aber die nächste Sache ließ auch nicht lange auf sich warten.
"1200 bis 1500 Schuss in der Minute....was man damit alles anstellen könnte", meinte sie und blickte doch leicht träumend nach oben, sie klappte das Bild dann wieder zusammen und lass weiter, den das war wirklich zu interessant für sie jetzt, vielleicht stand ja dort was dabei wo man das Teil kaufen könnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Mizu

avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 19.08.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dreamland   Do Okt 04, 2012 4:46 am

Kurz huschte ein Schmunzeln über ihre Lippen, als Amaya von sich gab, dass sie nicht beißen würde. Nein, sie konnte ganz andere Dinge tun, jeden Falls sagten das die Gerüchte. Ob sie wirklich spezielle Fähigkeiten besaß? Mizu wollte den Gerüchten noch nicht recht glauben schenken, auch wenn sie selbst merkwürdig genug war. Schließlich konnte sich ja nicht jeder in eine Katze verwandeln, oder?
Schließlich sah sie zum Barkeeper hinüber und schenkte ihm ein Lächeln. "Ja, danke. Ich nehme einen Explosivo." Ja, sie wusste, dass dieses Getränk reinhauen konnte, wenn man nur wollte. Aber sie hatte sich zuvor eine gute Grundlage geschaffen, und außerdem würde sie sich vermutlich den ganzen Abend an diesem Cocktail aufhalten. Schließlich musste sie darauf achten, dass sie ihr Geld nicht sofort wieder am Monatsanfang los war, auch wenn die Preise hier im Dreamland eigentlich ganz akzeptabel waren.
Nun wandte sie sich wieder an Ami. "Nenn mich Mizu." Ihr Blick huschte kurz zu ihrem Getränk, schüttelte dann sachte den Kopf. "Caipis mag ich nur in seltenen Fällen... Ist mir meistens viel zu sauer. Der Explosivo gefällt mir besser-"
Sie hatte eigentlich noch etwas draufsetzen wollen, als ihre Aufmerksamkeit der Frau galt, die alleine an einem Tisch saß. Kurz runzelte sie die Stirn bei ihrem Ausruf. //Ja ja... überhaupt nicht zweideutig, oder?// Aber dank ihren scharfen Sinnen konnte sie wage erkennen, dass sich die Frau eine Zeitung über Waffen ansah. Jedenfalls erkannte sie grob die Umrisse einer Waffe auf dem Cover.
Ansonsten schenkte sie dieser kaum noch Aufmerksamkeit.
Nach oben Nach unten
Cris

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Do Okt 04, 2012 4:52 am

Es dauerte nicht lange, bis er den Cocktail für die Kundin fertig gemacht hatte. Dabei hatte Cris zwischendurch den Blick von Kylar auf sich ruhen gespürt. Sicherlich würde er ihn gleich ansprechen, weil er zu spät gekommen war. Oh, seine Schwester schuldete ihm nach der Wii-Aktion einen großen Gefallen, so wie das aussah.
Kurz zuckte ein Mundwinkel von ihm, als er die Frau hörte, die er bediente. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, dass sie eindeutig über eine bestimmte Körperregion eines Mannes sprach, aber als er mit dem Glas auf einem Tablett näher kam, erkannte er, dass sie eine Waffenzeitschrift aufgeschlagen hatte und sich anscheinend über ein neues Model freute.
Was sie wohl von Beruf war? Von ihrem äuerßlichen her konnte er es sich nicht erschließen. Aber er würde wetten, dass es etwas mit Waffen zu tun hatte. Da hier in der Stadt nicht viel los war, wenn man von den üblichen Gang Streitereien absah, konnte sie folglich nur bei der Polizei sein. Oder hatte sie einfach von Natur aus ein Interesse an SChusswaffen?
"Bitte schön. Einen Florida Sling für Sie." Mit einer kleinen Servierte, die sich unter dem Glas befand, stellte er beides auf den Tisch ab. Da direkt vor der Frau kein Platz wegen der Zeitschrift war, stellte er es weiter mittig.
"Ich hoffe, dass er Ihnen schmecken wird. Lassen Sie es sich schmecken."
Damit wandte er sich wieder um und trat weider hinter die Bar, wo er sich seufzend an die einzige leerstehende Wand lehnte und locker die Arme vor der Brust verschränkte. So langsam konnte gerne mehr Kundschaft kommen, ansonsten hatte er sich wirklich umsonst beeilt.
Nach oben Nach unten
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Fr Okt 05, 2012 10:26 am

"Dann habe ich meine Aufgabe wohl gut gemeistert.", schmunzelte er und sah dann zu dem Mädchen rüber, das nun doch näher ranrückte. Es war wirklich niedlich, wie schüchtern sie war. Aber etwas konnte er es schon verstehen. Amaya, wie sie sich vorstellte, war eine junge Frau mit Power. Davon ließen sich viele einschüchtern. Er fragte sich, ob ihre Art es ihr leichter machte, Leute kennen zu lernen, oder eher nicht. Es verschreckte nun einmal nicht nur andere Mädchen, sondern auch gerne Jungs. Die wenigstens Kerle kamen mit starken Frauen klar.
Kylar wandte sich endlich von den Damen ab und mixte den Explosivo zurecht, sah dabei zu Chris rüber, der die andere Frau bediente. Aber dieses Mal beobachtete er nicht Chris, sondern die Dunkelhaarige. Nun, bei ihrer Aussage, musste man doch zumindest einmal hinsehen, was los war, oder?
Er schob den Explosivo vor Mizu und lächelte freundlich wie immer. "Bitte sehr. Und da ich mal wieder in meinem Job die Höflichkeit vergesse...Meine Name ist Kylar. Ich bin Besitzer der Bar. Also wenn ihr irgendeine Beschwerde habt, auch wegen meinem Personal..." Er nickte dabei einmal zu Chris rüber. "Gebt ruhig Bescheid. Nicht jeder ist so mürrisch wie der Kerl dahinten." Er nahm sich einen Lappen und wischte einmal über die Theke. Er kleckerte nun einmal doch hin und wieder, wenn er das Eis in die Gläser einfüllte. Doch er machte es immer zum Schluss. Täte er es vorher, würde er den Leuten weniger vom Drink geben, als sie bezahlt hätten und das wollte er nicht. Ehrlichkeit zählte auch in seiner Branche viel.
"Amaya hab ich hier schon öfter gesehen. Wenn auch meistens nicht lange." Er schmunzelte und warf der jungen frau einen Blick zu, bevor er sich an die ruhigere der beiden wandte. "Aber dich noch nicht. Es freut mich dennoch, dass du den Weg hier her gefunden hast und hoffe, dass du bisher zufrieden bist."
Nach oben Nach unten
Amaya
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Dreamland   Mo Okt 08, 2012 8:06 am

Amaya nickte ihm bestätigend zu, als er erwähnte, er hätte seine Aufgabe gut gemeistert. Hat er, hat er. Das Mädchen neben ihr wusste auch sofort was sie haben wollte. Sie nahm den Explosivo, welcher auch gleich gemischt wurde. Dies war Service! Getränk wurde bestellt und zubereitet. So war es doch immer noch am besten. Sie hat es auch schon erlebte dass einige Barkeeper erst noch einige Gläser abwaschen wollten, bevor die Getränke gemacht wurden. Klar, das war auch wichtig, aber das können sie machen wenn es eine kurze Flaute gibt. Dann müssen sie halt ihren Plausch etwas kürzer halten. Tze, so schwer war das auch nicht. Wenigstens war es hier so gut, darum kam sie nun mal gern hier her. Begeistert sah sie zu, wie das Getränk ihrer Sitznachbarin gemischt wurde. Sah schon interessant aus. Sie erfuhr auch, nach ihrer eigenen Vorstellung, sie weiß nicht, ob das Mädel neben ihr sich auch so vorgestellt hätte, wie sie hieß. Mizu. "Freut mich Mizu." Dabei führte sie grinsend eine Handbewegung aus, die zu einer Verbeugung gepasst hätte. Selbst der Barkeeper stellte sich dann vor. Dies war Kylar. "Hoch erfreut." Wieder grinsend führte sie die gleiche Handbewegung nun in seine Richtung aus. Beschwerde? Sie sah kurz nachdenklich aus. "Also weißt du.. Da gibt es hier so einen.. Der steht hinter der Bar und war zuerst ziemlich unhöflich. Er heißt Kylar und hätte sich als Gentleman viel früher vorstellen können." Dann lachte sie kurz und nahm einen Schluck ihres Caipis. "Also ich mag es. Sauer macht lustig." antwortete sie nun Mizu. "Der Explosivo.. Nun ja, ich wurde ja bisher schon gut beraten und der Caipirinha klang gut." Während Kylar die Bar abwischte, fing er an mit Mizu zu erzählen. Von wegen, Amaya sei hier öfter. Stimmte ja auch. Also nickte sie nur und ließ ihn mal erzählen. Mizu schien nicht oft hier zu sein. Stimmt. Sie sah sie heute das erste Mal.

_________________
Nach oben Nach unten
http://cityofsin.forumieren.com
Miyuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 32
Ort : Unterwaltersdorf

BeitragThema: Re: Dreamland   Di Okt 09, 2012 10:47 am

Miyuki schaute Cris als dieser ihren drink brachte und sie lächelte freundlich, er wirkte ein bisschen müde oder zumindest kam es ihr so vor, sie nickte leicht und nahm gleich mal einen schluck.
"Danke sehr und ich muss sagen der ist wirklich köstlich"
Sie blickte kurz zu den beiden Mädels die an der Bar sitzen und sich unterhielten, anscheinend war sie bloß die einzige die hier schüchtern war, aber sie konnte sich leider nicht einfach auf knopfdruck umstellen.
Kobayakawa lächelte und blickte wieder zu Cris der an der Wand lehnte und nicht wirklich begeistert zu sein schien, aber das lag warscheinlich daran das hier nichts los war.
Kaum hatte sie ihre Nase wieder in die Zeitschrift gesteckt und es kamen 3 Typen hinein, einer von denen hatte ein blaues auge und wurde von den anderen beiden gestützt und auf einen freien Platz gehieft, doch vorher hatten die beiden sogar noch "Guten Abend" zu allen hier drinnen, bevor sie sich zu ihren Blauäugigen Freund setzten und ihm auf die Schulter klopften, wärend sie zu ihm sagten, "Wir haben dir gesagt das du dich bei den Kerl da draußen entschuldigen solltest und das er dich angerempelt hat und nicht du ihn is hinfällig, aber vergessen wir das jetzt trinken wir zu beruhigung ma einen", danach schauten sie alle auf die Getränkekarte um zu überlegen was sie den nehmen würden.
Die Polizistin beobachtete das ganze immer nur kurz aus den Augenwinkel, sie drehte den Kopf dann zur Eingangstür den irgendwer brüllte draußen umher und schien auch richtig Randalle zu machen, den man sah bei einen Fenster einen Mülltonne vorbeisegeln.
Sie schüttelte nur den Kopf und vertiefte sich wieder in ihre Zeitschrift, sie war außer Dienst und die 3 schienen auch nicht die Polizei gerufen zu haben wegen einer Körperverletztung, also kümmerte sie sich nicht wirklich drum, das problem war nur das fiel ihr wirklich schwer, nur wen die 3 die Polizei nicht rufen wollten und das durchs saufen klären wollten war das wiederrum nicht ihre Sache.

_________________
Nach oben Nach unten
Mizu

avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 19.08.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Okt 17, 2012 10:07 pm

Sie sah zu Kylar hinüber. Er schien wirklich nett zu sein, und das nicht nur äußerlich. Nette Menschen kannte sie bisher nur aus ihrem Rudel. Sie wurde dort verstandne. Alle anderen waren nicht gerade freundlich mit ihr umgegangen.
Kurz huschte ein Lächeln über ihre Lippen, als sie an ihrem Getränk nippte und es einfach nur himmlisch schmeckte. So einen guten Explosive hatte sie bisher nur selten gekostet. Wenn der hier immer so schmeckte, würde das hier ihre Lieblingsbar werden.
"Sehr lecker, danke. Ich glaube, der Laden gefällt mir..."
Cris beachtete sie kaum. Er war dieser typischer Einzelgänger, der sie damals in der Schule sicher auch gehänselt hätte. Also am besten ging sie dem von vorneherein aus dem Weg.
Dass sie dennoch hier ruhig neben Amaya saß, verwunderte sie immer wieder selbst. Heute war sie ja wirklich offener, als sonst. Woran das wohl lag?
"Danke, Kylar. Ich komme gerne öfter." Nun ja, wenn sie durfte. Der König und die Königin sahen es nicht gern, wenn Rudelmitglieder nachts allein durch die Gassen streiften. Es konnte so viel passieren, vorallem wenn man auf andere Gangmitglieder traf, und dann hatte man niemanden, der einen half.
Dann wandte sie sich wieder Amaya zu.
"Wenn der Caipi so gut schmeckt, wie der Explosivo, würde er mir sicherlich auch gefallen..." Man, war sie heute gesprächig...
Nach oben Nach unten
Cris

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Mi Okt 17, 2012 10:14 pm

Er zog eine Augenbraue hoch, als Kylar eindeutig von ihm gesprochen hatte. Beschwerden, tz. Er ging mit den Kunden immer gut um. Klar, manche waren etwas schüchterne als andere, aber er war bisher nie unhöflich geworden. Und das war es doch, was zählte oder? Schließlich musste er niemanden sofort so behandeln, als wäre dieser sein aller bester Freund.
Nein, so ein Typ war er nun einmal nicht.
Dennoch huschte kurz ein Schmunzeln über seine Lippen. Kylar wollte ihn sicherlich nur aufziehen. Oder warnen? Manchmal konnte er seinen Vorgesetzten nicht einschätzen. An dem einen Tag machte es ihm nichts aus, wenn er ein paar Minuten wegen seiner Schwester zu spät kam, an anderen Tagen mochte er es wiederum nicht.
Cris hatte im Gefühl, dass Kylar ihn heute sicherlich noch einmal darauf ansprechen würde, selbst wenn es ernst nach Dienstschluss war.
Sein Blick huschte ebenfalls zum Fenster hinüber, als plötzlich Lärm von dort zu vernehmen war. Trafen wieder die Gangs der Stadt auf einander? Zumindest hörte sich dies nicht nach einer normalen Auseinandersetzung zwischen Teenagern an.
Cris hielt sich meistens aus diesen Machtspielchen heraus, da er nicht viel davon übrig hatte. Sowieso war er eher der Einzelgänger in der Gilde. Aber Jace ließ auch jeden diesen Freiraum, worüber er sehr glücklich war. Ihm gefiel es bei den Sky Warriors zu sein, manche von den Mitgliedern waren ganz in Ordnung, aber er stand nicht auf die Kämpfe auf den Straßen und hielt sich da meistens heraus.
Dennoch ließ er es sich nicht lumpen nachts seinen Katana mit dabei zu haben. Sicher war sicher. Und wenn er allein auf eine Gruppe Forbidden Rose traf, wollte er gerne bewaffnet sein, bevor er wieder im Krankenhaus aufwachte.
Schließlich traten auch noch welche von den Schlägertypen herein. Also schnappte er sich wieder den Zettel und den Stift und bahnte sich einen WEg zu dem Tisch, wo sich diese niedergelassen hatten. Der eine sah wirklich übel mitgenommen aus, aber das war schließlich nicht sein Problem.
"Was kann ich euch bringen?"
Nach oben Nach unten
Kylar

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Dreamland   Do Okt 18, 2012 5:19 am

Er musste lachen bei Amayas Worten. Na war doch so klar gewesen, dass er nun so einen auf den Deckel bekommen würde. Damit konnte er aber gerade eben so noch leben. "Den werd ich mir bei Gelegenheit mal vorknöpfen und ein ernstes Wort reden. Geht ja nicht, dass man unhöflich zu den Gästen ist." Er schüttelte tadelnd den Kopf, doch das Grinsen blieb auf seinen Lippen. Seine Augen funkelten amüsiert, als er sich zu Mizu wandte. Das Grinsen wurde nur noch breiter und man sah ihn an, dass ihr Kompliment ihn sichtlich erfreute!
"Das freut mich. Unsere Getränke sind eben unser Zeichen. Wenn die nicht stimmen, läuft hier nichts. Darum bemühe ich mich immer, dass sie noch besser werden. Auch wenn man nicht jeden Geschmack treffen kann." Er zuckte leicht mit den Schultern. "Aber solang es gefällt, bin ich zufrieden. Und die Türen stehen immer offen für neue, begeisterte Leute. Jedenfalls während den Öffnungszeiten.", fügte er zu letzt noch hinzu.
Als die neuen Gäste eintraten, grüßte er ebenfalls, runzelte aber die Stirn. Sie sahen nicht gut aus...Vielleicht sollte er sie fragen, ob sie Hilfe bräuchten. Jedenfalls sahen sie danach aus. Doch noch bevor er den Gedanken genauer erfassen konnte, hörte er den Lärm und sah die Tonne an den Fenstern vorbei fliegen. Seine Augenbrauen schossen in die Höhe. Also so nicht!
Er legte in Ruhe seinen Lappen zur Seite und sah zu den beiden Frauen. "Entschuldigt mich einmal, Ladies." Lächelnd ging er um die Bar herum, sah zu Cris. "Halt mal eben die Stellung. Ich muss da mal was schauen..." Seine Stirn legte sich in Falten und er trat hinaus. Fehlte ihm auch noch, dass irgendwelche Randalierer Schäden an seinen Laden, oder -noch schlimmer- an seinen Gästen anrichteten!
"Gibts hier irgendwelche Probleme?" Er blieb ruhig, aber bestimmt als er es fragte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dreamland   

Nach oben Nach unten
 
Dreamland
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die City :: Bars, Cafes, Restaurants-
Gehe zu: